Archiv der Kategorie: Allgemein

Kochen in der Autostadt

Enza, unsere „Lehrerin“  (Mitte) mit Edda und Uwe beim Zubereiten eines Fenchel-Orangen-Salates

Gabi, Ute, Walter und Harald ließen sich lange bitten, um die Tiramisu-Creme mal zu kosten.

Thomas, Enza, Sabine u. Micha im Einsatz für die Lasagne.

Hochkonzentriert: Sabine u. Micha beim finalen Schichten der Lasagne.

Da ging keiner hungrig aus der Lehrküche.

Es war wieder sehr lecker – vielen Dank!

Bis bald, wir kommen garantiert wieder.

Super Aktion der Azubis von Hotz u. Heitmann

 

Foto v.li.: Mohammed Znikel, Nick Serrano u. Pruscha Bakhtiar, (es fehlt Ilaria Saccone)

Eine wirklich gelungene Typisierungsaktion haben die Auszubildenden im Autohaus organisiert. Da wir bereits 2x in der Vergangenheit vor Ort waren, lag schon Spannung in der Luft, ob nicht nur die jungen Mitarbeiter, sondern auch langjährige Mitarbeiter zum Wangenabstrich motiviert werden konnten. Und ja, es hat geklappt! Wir freuen uns sehr über 31 Neuaufnahmen und bedanken uns ganz herzlich. Es ist wirklich toll, wenn sich auch die Jugend für dieses Thema engagiert.

Kooperation mit Fahrschulen

Die Gewinnung neuer Stammzellspender*innen gehört zu den Hauptaufgaben unseres Vereins. Unsere kostenlosen Testsets, mit denen jede/r zuhause ganz bequem einen Wangenabstrich zur Typisierung durchführen kann, liegen jetzt auch in einigen Wolfsburger Fahrschulen aus. Diese hatten sich spontan entschlossen, damit unsere Arbeit zu unterstützen. So können Fahrschüler*innen im theoretischen Unterricht oder beim Erste Hilfe Kurs über diese Möglichkeit informiert werden, denn jede/r neu registrierte Spender/in ist eine neue Hoffnung für betroffene Patienten.

Bereits acht Wolfsburger Fahrschulen und das DRK haben sich dieser Initiative angeschlossen, wofür wir uns sehr bedanken.

Die Test-Kits erhalten Interessierte bei den Fahrschulen:

  • Holtmann
  • Wawra
  • Stinsky
  • Isermann
  • Hercht
  • Höfs
  • Barton
  • Klapperstück
  • DRK (Erste Hilfe Kurse)

Kochkurs in der Autostadt

Workshop Smart Food – Bowls

Zum gemeinsamen Kochen in der Autostadt traf sich ein Teil des Gesprächskreises und war sowohl mit der Zubereitung, als auch mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Drei unterschiedliche Varianten hatten Enza und Andrè für uns vorbereitet. Da war zum einen eine vegetarische Variante, gefolgt von einer herzhaften Komposition und den Abschluss bildete eine Frucht-Bowl. Alles sehr, sehr lecker!!
Uns hat es viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Herbst.

Hier gibt es mehr Fotos vom Kochkurs

Group Services GmbH Volkswagen

In Wolfsburg wurde am 1. Standort der Group Services GmbH Volkswagen eine Typisierungsaktion durchgeführt. Weitere Teilnehmer, wie z.B. Braunschweig, Hannover, Emden, Ingolstadt, sollen folgen. Wir sind sehr gespannt, wie die Resonanzen ausfallen werden. Auf jeden Fall vielen Dank für diese tollen Möglichkeiten!!

Kooperationsplanung

Ein neues Projekt als Dauereinrichtung soll in unserer Stadt soll etabliert werden

Der Verein möchte gern noch mehr junge Menschen (ab 17 Jahre) dazu motivieren, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen. Um das zu erreichen, wird eine Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Fahrschulen angestrebt. Wir hoffen auf breite Unterstützung bei diesem sozialen Anliegen

Angedacht ist, dass in den Räumlichkeiten der Fahrschulen ein Infoplakat auf die Möglichkeit zur Typisierung aushängt wird und das Test-Kits mit dem benötigten Material für den Wangenabstrich vor Ort ausgehändigt wird. Den Abstrich selbst, kann die/der potentielle Neu-Stammzellspender*in dann ganz bequem von Zuhause aus durchführen. Ein kleiner, kostenfreier Aufwand, der aber Großes bewirken kann.

Informationsaustausch

Zu einem Gedanken- u. Informationsaustausch haben sich sowohl Dr. Marlena Robin-Winn vom Norddeutschen Knochenmark- u. Stammzellspender-Register, als auch einige ihrer Mitarbeiter*innen auf den Weg nach Fallersleben gemacht. Im Fokus dieses Treffens standen dabei u.a. die Suche nach neuen Möglichkeiten, um wieder vermehrt junge Menschen als Stammzellspender gewinnen zu können. Einige interessante Projekte wurden angedacht und sollen nun in naher Zukunft umgesetzt werden. Lassen wir uns überraschen.

Wieder ein super Ergebnis durch das Zahngold

In sechs Zahnarztpraxen wurde innerhalb eines Jahres das Zahngold von den jeweiligen Patienten*innen gesammelt, welches dann kostenfrei von der Firma Ahlden Edelmetalle GmbH, Walsrode geschmolzen, ausgewogen und vom Inhaber und Geschäftsführer Jörg Brüschke noch auf den tollen Betrag von 15.000 € aufgerundet wurde.

Die Idee stammt aus der Gemeinschaftspraxis Dr. Claudia und Dr. Thorsten Gienapp, die in 2001 diese Aktion ins Leben gerufen haben. Weitere Mitstreiter der Gemeinschaftspraxis sind Dr. Carmen Sperber, Dr. Kai Wilhelm Tell und Zahnärztin Franziska Stein, sowie die Praxisgemeinschaft Dr. Reinhard Urbach, Melanie Ende, Lars W. Knitter und Sarah Probst. Auch die Zahnärzte*innen Dr. Jörg Rutz, Dr. Uwe Reckel und Dr. Angela Zilch beteiligen sich seit vielen Jahren daran. Neu hinzugekommen ist die Vorsfelder Praxis von Dr. Susanne Hackfurt, worüber wir uns sehr freuen.

Gemeinsam mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register, kurz NKR, organisiert „Wolfsburg hilft e.V.“ u.a. auch Typisierungsaktionen.

Die Typisierungssets für Neuspender, die also noch nicht in einer Spenderdatei registriert sind, können kostenfrei bei Wolfsburg hilft angefordert werden.